Synology Active Backup für Mac ist da – mit einem großen Haken und der Lösung!

Apr 23, 2023 | Synology | 0 Kommentare

Active Backup for Business Synology
Active Backup for Business Synology

Synology Active Backup erstellt ein komplettes Backup von PCs, virtuellen Maschinen und nun auch Macs. Doch bei dem nun erschienen Update kann man zwar den Mac sichern, wenn auch nur umständlich.

Mit Synology Active Backup for Business hat man eine Backup-Möglichkeit geschaffen, bei der man nicht nur einzelne Daten, sondern gleich eine systemweite Sicherung und Bare-Metal-Wiederherstellung machen kann. Während man bei Windows schon länger ein 1:1 Backup machen kann, musste man auf Mac auf TimeMachine von Apple setzen, um hier ein wirklich komplettes Backup zu machen.

Mit dem neusten Update von Synology (Stand Ende April ist es die Version 2.6.0-23032) wurde nun die Möglichkeit der „zentralen Backups für PCs und Mac freigeschalten. Damit das jedoch auf Macs wirklich einwandfrei funktioniert, bedarf es am Mac einige Handgriffe.

Persönlicher Hinweis: Privatanwender und Nutzer, welche sich nicht tiefergehend mit den Einstellungen beschäftigen möchten, empfehle ich bei TimeMachine zu bleiben und regelmäßig Backups auf eine externe Festplatte zu machen. Das ist schneller und spart viele Nerven!

Hierzu eignet sich zum Beispiel eine externe Festplatte wie diese:

Letzte Aktualisierung am 20.06.2024 um 23:49 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen


Synology Active Backup für Mac – so kannst du den gesamten Mac wiederherstellen

Weil Apple sehr strenge Zugriffsmöglichkeiten für Systemdaten hat, muss man hier etwas tiefer ins System eingreifen, damit man im Falle des Falles auch Systemdaten wiederherstellen kann.

Festplattenvollzugriff aktivieren

Aktivieren Sie den vollständigen Festplattenzugriff , um sicherzustellen, dass der Wiederherstellungsassistent von Active Backup for Business auf alle Daten Ihres Geräts zugreifen kann, um Wiederherstellungsvorgänge durchzuführen.

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen .
  2. Gehen Sie zu Einstellungen für Sicherheit und Datenschutz > Datenschutz und klicken Sie im linken Bereich auf Vollständiger Festplattenzugriff .
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für den Wiederherstellungsassistenten von Active Backup for Business . Wenn das Schloss in der unteren linken Ecke verschlossen ist, klicken Sie darauf, um den Bereich Datenschutz zu entsperren.

Kernel-Erweiterungen aktivieren

Um Ihren Mac wiederherzustellen, benötigt der Wiederherstellungsassistent von Active Backup for Business Zugriff auf Kernel-Erweiterungen.

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen .
  2. Gehen Sie zu Einstellungen für Sicherheit und Datenschutz > Allgemein .
  3. Wenn das Schloss in der unteren linken Ecke gesperrt ist, klicken Sie darauf, um den Einstellungsbereich zu entsperren.
  4. Klicken Sie auf Systemerweiterungen aktivieren .
  5. Starten Sie Ihren Mac neu.

Für Macs mit Apple Silicon (M1 oder M2 Prozessoren)

Wenn Sie einen Mac mit Apple Silicon verwenden, müssen Sie die Sicherheitsstufe des Systems ändern, um Erweiterungen zuzulassen. Während dieses Vorgangs müssen Sie Ihren Mac herunterfahren. Öffnet daher diese Webseite am besten auf einem anderen Gerät, damit die Anleitung „griffbereit“ bleibt.

  1. Klicken Sie im Apple-Menü auf > Herunterfahren . Halten Sie die Ein-/Aus-Taste gedrückt, bis „Startoptionen werden geladen“ angezeigt.
  2. Klicken Sie auf Optionen > Weiter .
  3. Klicken Sie auf Dienstprogramme > Dienstprogramm für Startsicherheit .
  4. Wählen Sie das Startvolume aus, das „Macintosh HD“ heißen sollte, wenn Sie den Namen noch nicht geändert haben.
  5. Klicken Sie auf Sicherheitsrichtlinie .
  6. Wählen Sie Reduzierte Sicherheit und dann Benutzerverwaltung von Kernel-Erweiterungen von identifizierten Entwicklern zulassen .
  7. Klicken Sie auf OK und starten Sie Ihren Mac neu.

Wiederherstellung im Falle eines Falles

Zur kompletten Wiederherstellung bedarf es dann im Anschluss einige Schritte mehr. Hier empfehle ich die sehr ausführliche Anleitung von Synology, da man hier einige Schritte beachten muss.

Die Kurzform: Starten den Active Backup for Business- Wiederherstellungsassistenten, Auswahl der zu wiederherstellenden Sicherung. Danach öffnet sich der Apple Migration Assistent und startet die vollständige Wiederherstellung.

Für Privatanwender und Nutzer, welche sich nicht so mit dem System auskennen, empfehle ich weiterhin bei TimeMachine von Apple zu bleiben. Es ist einfach schneller und leichter in der Handhabung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Moin! Ich bin Dennis.
Seit 2012 als Blogger unterwegs.

Auf DennisVitt.de schreibe ich über Produktivität und NAS-Systeme.

Auf Cruisify.de über Kreuzfahrten.

Dennis

Aktuelle Angebote auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 11.06.2024 um 17:47 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner