Apple Freeform – ein Whiteboard-Tool zum Brainstormen, Zusammenarbeiten und Mindmappen

Dez 16, 2022 | Tools | 0 Kommentare

Apple Freeform - Bildquelle: Apple
Apple Freeform – Bildquelle: Apple

Apple hat vor wenigen Tagen neue Updates für iOS, macOS und iPadOS veröffentlicht. Im Gepäck: Die neue Whiteboard-App Freeform, die durchaus Potential hat. Wenn man es mal erkannt hat.

Mit PadOS/iOS 16.2 auf den mobilen Geräten und macOS Ventura 13.1 gibt es auf den Geräten eine neue App, die man als Whiteboard-App bezeichnen kann. Sie kann jedoch noch viel mehr. Doch was kann Apple Freeform?

Alles beginnt mit einer weißen Arbeitsfläche. Hier kannst flexibel Textfelder, Notizzettel, Bilder, Dokumente und weitere Dinge auf die Arbeitsfläche legen. Wenn du ein iPad mit einem Pencil ist, kannst auch auch ganz flexibel darin kritzeln. Auf dem iPhone und ohne Pencil auf dem iPad, geht das natürlich auch mit dem Finger.

Apple Freeform - Bildquelle: Apple
Apple Freeform – Bildquelle: Apple

Mit der Formenbibliothek kannst du auch (derzeit noch sehr einfache) Grafiken, Kästchen, Pfeile und weitere Dinge zum verschönern nehmen. Ebenso lassen sich Fotos, Dateien und weitere Dateientypen mit dem Finger flexibel auf der Arbeitsfläche platzieren. Ja auch Audioaufnahmen, Videos, Dokumente, PDF und weitere Dinge sind möglich. Wenn du möchtest, kannst du diese auch direkt mit der Kamera-App aufnehmen. Zum Schluss lässt sich das ganze per PDF exportieren.

Apple Freeform ist auch per FaceTime und bis zu 100 Personen möglich
Bis zu 100 Personen können sich über einen Link flexibel dazuschalten und gleichzeitig an dem Dokument arbeiten. Ich glaube, da ist die Variante über FaceTime besser, auch hier kann man dann mit den Leuten chatten und gleichzeitig an dem Dokument arbeiten. Eine tolle Idee!.

Apple Freeform - Bildquelle: Apple
Apple Freeform – Bildquelle: Apple

Eine Alternative stellt hier nur OneNote, Mindmeister und weitere Mind Mapping Tools da. Diese sind für sich alleine betrachtet gut, jedoch nicht so gut integriert wie Apple Freeform von Apple.

Aktuell steht Apple Freeform nur auf den Apple-Geräten zur Verfügung. Eine Windows-Version ist in Planung, wann diese kommt ist unklar. Nutzt du das Tool schon oder hast du es noch nicht ausprobiert?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Moin! Ich bin Dennis.
Seit 2012 als Blogger unterwegs.

Auf DennisVitt.de schreibe ich über Produktivität und NAS-Systeme.

Auf Cruisify.de über Kreuzfahrten.

Dennis

Aktuelle Angebote auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023 um 15:33 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cookie Consent mit Real Cookie Banner