Bit.ly Link-Statistiken von fremden Seiten aufrufen – So einfach gehts!

Mit einem kleinen Trick kannst du detaillierte Statistiken von Bit.ly Links auch von fremden Seite ansehen.

Im Internet werden viele interessante Webseiten in den Artikeln verlinkt, oftmals sieht man auch Bit.ly Links. Dahinter steckt ein Webdienst, über den man ansehnliche Statistiken über die Klicks bekommt. Auch kann man eine Linkkürzung und eine intensive Linkanalyse vornehmen. Im Grunde genommen so etwas wie bei Google Analytics, nur wesentlich einfacher und nur für diese verkürzten Links. Ideal für die schnelle Auswertung von Social Media Links.

Oftmals werden die Links aber auch dafür genutzt, um das Ziel bzw die Webseite bewusst zu verschleiern. Gerade dubiose Firmen oder Nachrichtenportale versuchen mit Links wie bit.ly/jetzzt-geld-verdienen die Nutzer auf eine Webseite zu navigieren, die es nicht tun werden, wenn sie die den Namen der Webseite lesen würden.

Doch nicht nur die Ersteller dieser Links können sich die Statistiken über diese Links ansehen. Mit einem kleinen Trick kannst du die Statistiken von fremden Links ansehen.

Es genügt hinter den jeweiligen Bit.ly Link einfach ein „+“ (also ein Plus) hinten dran zusetzen.

Ein Beispiel:

Die Welt verlinkt im Twitter-Kanal auf diese Webseite bit.ly/2vT5vqU und leitet damit auf den eigenen Inhalte weiter. Nutzt man jetzt das + hinter dem Link, sieht man die Statistiken zu diesem Tweet bzw. wie oft die Nutzer den Inhalt angesehen haben.

Auf der Sicht des Webseitenbetreibers gilt es also zu überlegen, ob du die Linkanalyse durch den Dienst nutzen willst und ob du deine Statistiken der Öffentlichkeit preis geben möchtest. Auf der anderen Seite können Nutzer so das Linkverhalten der Webseite öffentlich einsehen und einschätzen.

PS: Dieses Verhalten lässt sich bei allen Kürzungsadresse wie z.b j.mp nachvollziehen und einsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.