Western Digital führt „WD Red Plus“-Festplattenreihe ein – Umbenennung aufgrund CMR und SMR!

WD RED, WD RED PLUS und WD RED PRO
WD RED, WD RED PLUS und WD RED PRO

Vor einigen Wochen gab es Kritik an den aktuellen WD RED-Festplatten, die Western Digital für NAS-Systeme vorsieht. Nun hat man eine neue Produktbezeichnung und damit auch eine neue Produktreihe eingeführt, damit man die Modelle besser unterscheiden kann.

Erst kürzlich hatte ich zum aktuellen Problem von WD RED-Festplatten geschrieben. Hier kannst du dies nochmals detailliert nachlesen, was der genaue Unterschied zwischen CMR und SMR ist. Im Grunde kann man sagen, dass die CMR die „besseren“ Festplatten der roten Reihe sind und die SMR sich zwar auch für NAS-Systeme eignen, aber in RAID-Systemen durchaus Probleme bei der Schreibleistung und bei Rebuild machen.

Dies kam erst durch eine Klage vor wenigen Wochen ans Tageslicht, daraufhin wurden Festplatten der WD RED-Serie mit SMR von Synology als inkompatibel gelistet. Nun möchte Western Digital genauer unterscheiden.


WD RED Plus → die besseren WD REDs für RAID-Systeme mit CMR!

Mit Einführung der WD RED Plus Serie spaltet man die bisherigen WD Red in drei statt bisher zwei Lager:

  • WD RED (mit SMR): Einstieg in NAS-Festplatten!
    Optimal für NAS-Systeme ohne RAID oder geringer Anforderung (meist für Privatpersonen)
    Produktbezeichnungen: WD20EFAX (2 TB), WD30EFAX (3 TB), WD40EFAX (4 TB) und WD60EFAX (6 TB)
Angebot WD Red interne NAS-Festplatte 2 TB (3,5 Zoll, NAS Festplatte, 5400 U/min, SATA 6 Gbit/s, NASware-Technologie, 256 MB Cache)
WD Red interne NAS-Festplatte 3 TB (3,5 Zoll, NAS Festplatte, 5400 U/min, SATA 6 Gbit/s, NASware-Technologie, 256 MB Cache)
Angebot WD Red interne NAS-Festplatte 4 TB (3,5 Zoll, NAS Festplatte, 5400 U/min, SATA 6 Gbit/s, NASware-Technologie, 256 MB Cache)
Angebot WD Red interne NAS-Festplatte 6 TB (3,5 Zoll, NAS Festplatte, 5400 U/min, SATA 6 Gbit/s, NASware-Technologie, 256 MB Cache)

Letzte Aktualisierung am 6.06.2022 um 20:15 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • WD RED PLUS: Bessere und „gute“ WD RED-Festplatten mit CMR
    Optimal für NAS-Systeme mit RAID und erhöhten bis hohen Anforderungen (meist für Kleinunternehmen und Mittelständler)
    Produktbezeichnungen: WD10EFRX (1 TB), WD20EFRX (2 TB) , WD30EFRX (3 TB), WD40EFRX (4 TB), WD60EFRX (6 TB), WD80EFAX (8 TB), WD101EFAX (10 TB), WD120EFAX (12 TB), WD140EFAX (14 TB)
WD Red 2TB 3.5' NAS Interne Festplatte - 5400 RPM - WD20EFRX
WD Red 3TB 3.5' NAS Interne Festplatte - 5400 RPM - WD30EFRX
WD Red 8TB 3.5' NAS Interne Festplatte - 5400 RPM - WD80EFAX
WD Red Plus interne Festplatte NAS 10 TB (3,5'', Datenübertragung bis 215 MB/s, Workload 180 TB/Jahr, 7.200 U/min, 256 MB Cache, 8 Bays) Rot

Letzte Aktualisierung am 6.06.2022 um 20:15 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • WD RED PRO: Für Professionals
    Für den Einsatz in Großfirmen
    Produktbezeichnungen: WD2002FFSX (2 TB), WD4003FFBX (4 TB), WD6003FFSX (6 TB), WD8003FFBX (8 TB), WD101KFBX (10 TB), WD102KFBX (10 TB), WD121KFBX (12 TB), WD141KFGX (14 TB)

Meine Empfehlung für die optimale Festplatte in deinem NAS ?  Nutzt du ein RAID oder keines?

Wenn du eine Festplatte kaufen möchtest, kommt es ganz drauf an, wo du diese verwenden möchtest. Wenn du eine Festplatte brauchst, um sie in einem 1-Bay NAS zu betreiben, dann kannst du bedenkenlos zu den „schlechteren“ WD Red mit SMR greifen. Diese haben im Grunde genommen, die gleiche Leistung wie eine „bessere“ WD Red Plus, außer, dass sie sich eben nicht für RAID-Systeme mit mehreren Festplatten eignet.

Wenn du ein NAS-System mit mehreren neuen Festplatten bestücken möchtest, dann emfphelöe ich dir ganz klar eine der neueren WD RED Plus. Eine RED Pro lohnt sich nur für den Einsatz für Professionelle Firmen oder welche, sich wirklich deutlich mehr Leistung brauchen. Eine Privatperson oder kleinere Firmen ist mit den WD RED (Plus) optimal bedient.

2 Gedanken zu „Western Digital führt „WD Red Plus“-Festplattenreihe ein – Umbenennung aufgrund CMR und SMR!

  1. Viktor

    Hallo Dennis,

    Bei mir ist gerade eine WD HD in einem ASUSTOR NAS ausgestiegen. Nun habe ich von Problemen mit CMR und SMR gelesen.
    Ich habe noch eine HD als Reserve, WD40EFRX 4 TB, WD Red, NASware 3.0. Produktionsdatum Dez. 2019.
    Beim Lieferant (online Shop) hatte ich sie als CMR Variante gekauft. Nun bin ich mir nicht sicher, ob es event. doch eine SMR sein könnte. Kann man das vielleicht anhand der Serie Nr. herausfinden?
    Vielen Dank für dein Feedback!
    Liebe Grüsse!

    • Dennis Autor des Beitrags

      Hey Viktor, das kann ich dir leider im Stand nicht beantworten. Am besten mal deinen Händler kontaktieren. Sorry 🙁

Die Kommentare sind geschlossen.