Hetzner Storage Box vs Storage Share (Nextcloud) – Wann ist welches Paket sinnvoll?

Feb 17, 2022 | Backup NAS | 0 Kommentare

Hetzner Storage Box und Hetzner Storage Share powered by Nextcloud
Hetzner Storage Box und Hetzner Storage Share powered by Nextcloud

Im Februar 2022 hat Hetzner die Preise für die Storage-Pakete deutlich reduziert und das hat wirklich sehr hohe Wellen geschlagen. Hetzner hat zwei Pakete „Storage Box“ und Storage Share – doch wann ist welches Paket für dich sinnvoll? Dieser Artikel gibt dir einen Einblick.

Cloud-Speicher ist immer gut, besonders wenn er so günstig ist. Cloud-Anbieter gibt es eine Menge. Die größten sind Dropbox, Google Drive, OneDrive und iCloud. Jeder hat so seine Vorlieben, doch alle vier lagern ihre Daten überwiegend in den USA.

Besser ist da eine NAS im eigenen Haus oder einen Cloudspeicher bei einem europäischen – oder noch besser – bei einem Anbieter aus Deutschland mit Standort in Falkenstein/Vogtland oder in Nürnberg. Wahlweise kannst du auch Helsinki in Finnland auswählen. Hier sticht nun Hetzner mit den deutlich reduzierten Preisen von Storage Paketen ins Auge.


Hetzner Storage Box
Hetzner Storage Box

Hetzner Storage Box – Alte Pakete und neue Pakete im direkten Vergleich (Stand Februar 2022)

Alter NameBX10BX20BX30BX40BX50BX60
Preis / Monat3,45 Euro5,83 Euro9,40 Euro11,78 Euro26,06 Euro47,48 Euro
Speicherplatz100 GB500 GB1 TB2 TB5 TB10 TB
Neuer NameBX11BX21BX31BX41
Preis / Monat3,45 Euro11,78 Euro22,49 Euro43,91 Euro
Speicherplatz1 TB5 TB10 TB20 TB
VerbesserungIm Vergleich BX10:
900 % mehr Speicher
Im Vergleich BX20:
900% mehr Speicher

Im Vergleich BX50:
54% günstiger
Im Vergleich BX30:
900% mehr Speicher

Im Vergleich
BX60:

52% günstiger
Im Vergleich BX40:
900% mehr Speicher

Im Vergleich BX60
:
7,50% günstiger
100% mehr Speicher

Hetzner Storage Share
Hetzner Storage Share

Hetzner Storage Share – Alte Pakete und neue Pakete im direkten Vergleich (Stand Februar 2022)


Alter Name
NX10NX20NX30NX40NX50NX60
Preis / Monat3,45 Euro5,83 Euro9,40 Euro11,78 Euro26,06 Euro47,48 Euro
Speicherplatz100 GB500 GB1 TB2 TB5 TB10 TB
Neuer NameNX11NX21NX31
Preis / Monat4,64 Euro15,23 Euro29,63 Euro
Speicherplatz1 TB5 TB10 TB
VerbesserungIm Vergleich NX10:
35 % teuer
900% mehr Speicher
Im Vergleich NX20:
161 % teuer
900% mehr Speicher


Im Vergleich BX50:
41% günstiger
Im Vergleich BX30:
215 % teuer
900% mehr Speicher


Im Vergleich BX60:
38% günstiger

Zielgruppe: Hetzner Storage Box und Hetzner Storage Share

Hier muss man ganz deutlich unterscheiden, da beide Produkte zwar ähnlich sind, sich jedoch bei der Nutzung und Zielgruppe unterschieden.

Bei der Hetzner Storage Box handelt es sich um einen einen klassischen Fileserver, bei dem der Fokus auf Backup und ausgelagerte Dateien handelt.

Bei der Hetzner Storage Share (powered by Nextcloud) handelt es sich um eine klassische Nextcloud, bei dem Fokus auf teilen von Bildern, Dokumenten und Videos liegt.


Storage BoxStorage Share powered by Nextcloud
AnwendungsfälleBackup, ausgelagerte DateienBilder, Dokumente, Videos
shared Systemjaja
RAID-basiertes Systemjaja
Backupnein (nur bei Hetzner intern)ja (lokal und bei Hetzner intern)
ProtokolleFTP, SFTP, SMB, Rsync, Borg, WebDAVWebDAV
Webinterfaceneinja
Zusätzliche Funktionen (Appstore)neinja (Nextclouds App verfügbar)
Collaborative Work / Groupwareneinja (Nextcloud Apps verfügbar)
Filesharingneinja
SSH loginja, jedoch nicht interaktivnein
Zusätzliche Benutzerjaja
User Backendneinja
Einbindung in Explorer (Windows)Finder (macOS)jaja
Up- & Downgradejaja

Für eignet sich eine Storage Box?

Storage Boxen von Hetzner sind als Online-Speicher konzipiert, auf den du von überall zugreifen kannst. Die Storage Box lässt sich über mittels FTP oder SMB und Rsync erreichen. Jedoch steht keine Weboberfläche zur Verfügung.

Hetzner Storage Boxen können als externes Laufwerk unter Windows und MacOS eingebunden werden und können damit sehr einfach als Netzlaufwerk genutzt werden. Die Storage Box wird durch ein Raid abgesichert, welches den Ausfall mehrerer Festplatten verkraftet. Ein Komplettausfall ist sehr unwahrscheinlich.

Für wen eignet sich eine Storage Share?

Storage Share von Hetzner läuft auf Basis von Nextcloud. Die Weboberfläche ist sehr nutzerfreundlich und ist der Oberfläche von iCloud, Dropbox, OneDrive und Google Drive sehr ähnlich.

Hier kannst du ganz einfach Bilder, Dokumente, Videos, Audios etc per Drag&Drop hochladen und mit anderen teilen. Mit Hilfe von Apps für Windows, MacOS aber auch für die ganzen Android-Smartphones und iPhones, iPads steht die offizielle Nextcloud-App bereit. Über diese Apps (Nextcloud Clients) kannst du automatisch Dateien automatisch synchronisieren und in der Nextcloud abgelegt.

Über die Weboberfläche kannst du Benutzer und Benutzergruppen erstellen, Dateien lassen sich auch mit Freigabelinks an externe Personen teilen. Wahlweise auch mit einem Passwortschutz und mit zeitlichen Ablauf.

Hetzner gibt an, dass hier mehrmals täglich ein Backup erstellt wird, welches sich bei Bedarf auch zurückspielen lässt.  Die Storage Share wird durch ein Raid abgesichert, welches den Ausfall mehrerer Festplatten verkraftet.  Die Datenbank wird zusätzlich abgesichert. Ein Komplettausfall ist sehr unwahrscheinlich.


Hetzner Storage Box oder Share mit Synology verbinden
Hetzner Storage Box oder Share mit Synology verbinden

Synology NAS mit Hetzner Storage Box oder Hetzner Storage Share verbinden

Mit deiner Synology Diskstation (DS) oder Synology Rackstation (RS) kannst du dich problemlos mit den beiden Produkten verbinden. Bei der Storage Box kannst du die jeweiligen Protokollen FTP, SFTP, SMB, Rsync, Borg, WebDAV auf das Paket zugreifen und deine Daten spiegeln und synchronisieren. Bei der Storage Share steht nur das Protokoll WebDAV zur Verfügung, was für die allermeisten Nutzer ausreicht.

Hetzner Storage Box oder Share mit Synology verbinden
Hetzner Storage Box oder Share mit Synology verbinden

Synology HyperBackup und Synology Cloud Snyc mit Hetzner Storage Box oder Hetzner Storage Share verbinden

Mit deiner Synology HyperBackup ein komplettes Backup auf beide Pakete spiegeln, um so eine außer Haus Sicherung/Backup zu erstellen. Wähle hierzu dann im HyperBackup den Dateiserver „WebDAV“ als  Datensicherungsziel aus und gebe deine Benutzerdaten von der deiner Storage Box oder Storage Share mit Webadresse, Benutzernamen und Passwort ein.

Mit Synology Cloud Snyc kannst du ganz einfach deine Daten mit der Nextcloud teilen, spiegeln oder mit anderen teilen. Alles was du hierfür brauchst ist deine Webadresse, Benutzernamen und Passwort. Danach kannst du auswählen, welcher Ordner lokal und in der Cloud gespielt werden und welche Änderungen (nur lokal, nur Cloud oder bidirektional) vorgenommen werden soll.


Fazit: Neue Hetzner Storage Box oder Hetzner Storage Share

Beide Pakete eignen sich hervorragend um Daten auszulagern, Backups anzulegen oder auch Dateien mit anderen zuteilen. Wenn man das richtige Paket für den richtigen Zweck verwendet bekommt man hier einen großen, zuverlässigen und ausgelagerten Speicherplatz in einem deutschen Rechenzentrum.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Moin! Ich bin Dennis.
Seit 2012 als Blogger unterwegs.

Auf DennisVitt.de schreibe ich über Produktivität und NAS-Systeme.

Auf Cruisify.de über Kreuzfahrten.

Dennis

Cookie Consent mit Real Cookie Banner