Notion mit neuen Preismodellen: Personal-Plan deutlich aufgebessert und kostenlos für Privatpersonen

Der Durchstarter Notion hat heute überraschend ein neues Preismodell veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung vorneweg: Der Personal-Plan ist nun kostenlos nutzbar und deutlich aufgebessert.

Notion ist in den letzten 1,5 Jahren regelrecht durch die Decke gegangen. Noch vor wenigen Monaten hatte ich dir eine klare Empfehlung ausgesprochen, auch mal Notion anzusehen. Auch die bisher kostenlose Free-Version von Notion war ein Ausprobieren wert. Gerade als Student konnte man bereits in den Genuss des kostenlosen Personal-Plans von Notion kommen. Nun kommen alle Privatpersonen in den Genuss die bisher kostenpflichtige Personal-Variante nun kostenlos zu nutzen.

Das ist seit dem 19. Mai mittlerweile veraltete Preismodell von Notion:

Notion: Altes Preismodell 2020
Notion: Altes Preismodell 2020

Notion streicht den Free-Plan, Personal-Plan nun mit mehr Funktionen und dauerhaft kostenlos nutzbar! – Neues Preismodell!

Notion: Neues Preismodell ab Mai 2020
Notion: Neues Preismodell ab Mai 2020

Neuer Personal-Plan

Mit dem heutigen Tag an werden nun alle Free-Nutzer auf den neuen Personal-Plan angehoben. Dieser ist nun für alle Privatpersonen kostenfrei nutzbar. Doch nicht nur das: In der neuen kostenlosen Variante sind nun auch unlimitierte Seiten und Blocks enthalten. Diese kannst du nun auf all deinen Geräten synchronisieren und mit bis zu 5 Freunden (auch kostenlos) teilen.

Personal-Pro

Für 4 Dollar im Monat bekommst du neben den Neuerungen in Personal-Plan auch unlimitierte File-Uploads, unlimitierte Gäste/Freunde und die Versionierung deiner Seiten und Blocks. Falls du versehentlich Seiten oder Teile davon gelöscht hast, kannst du diese nun flexibel zurückspielen.

Team-Plan und Enterprise-Plan bleibt wie bisher.


Nachfolgend alle neuen Features in der Übersicht:

Notion: Neues Preismodell ab Mai 2020
Notion: Neues Preismodell ab Mai 2020

Viele sehen Notion als einen starken Evernote-Konkurrenten, jedoch sehe ich das mittlerweile nicht so. Der Funktionumfang von Notion ist riesig, jedoch liegt der Fokus auf einem All-In-One Workspace mit sehr vielen Möglichkeiten. Schaue dir am besten mal selbst an, was Notion alles kann. → Hier gehts zu Notion

Nutzt du mittlerweile Notion? Wenn nicht, auf was für ein Tool setzt du ? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.