Die besten Festplatten für Synology oder QNAP NAS Systeme – 2 TB, 4 TB, 6 TB, 8 TB, 10 TB und größer (Empfehlung 2022)

Dez 27, 2021 | Allgemein | 2 Kommentare

Synology DS720 Plus

Du hast dir ein NAS von Synology oder QNAP gekauft oder geschenkt bekommen und bist jetzt auf der Suche einer passenden Festplatte? Dann habe ich dir hier Empfehlungen, die sich bewährt haben und Nutzer sehr gute Rückmeldungen gegeben haben.

TOP 3 – Die besten drei Festplatten für dein NAS System von Synology, QNAP und Co.

Angebot WD Rot Pro 4TB 3.5' NAS Interne Festplatte - 7200 RPM - WD4003FFBX
Seagate IronWolf Pro 4 TB interne Festplatte, NAS HDD, 3.5 Zoll, 7200 U/Min, CMR, 128 MB Cache, SATA 6 GB/S, silber, 3 Jahre Data Rescue Service, FFP, Modellnr.: ST4000NEZ01
Toshiba 4TB N300 Interne Festplatte - NAS 3,5 Zoll SATA HDD unterstützt bis zu 8 Laufwerksschächte, entwickelt für 24/7 NAS-Systeme, neue Generation (HDWG480UZSVA)

Letzte Aktualisierung am 3.11.2022 um 17:34 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Suchst du lieber eine kleinere oder größere Festplatten, dann findest du unten eine größere Liste an Empfehlungen an Festplatten für jede Plattengröße. Schön getrennt nach der jeweiligen Festplattengröße.


Warum NAS Festplatten und nicht irgendeine?

Zu Beginn müssen ein paar Dinge erklärt werden, warum man nicht irgendeine Festplatten kaufen sollte (aber nicht muss).

Bei Festplatten kann man eigentlich nichts falsch machen und man muss nur die richtige Größe wählen? Grundlegend richtig, aber nicht bei einem NAS System von Synology oder QNAP. Hier gibt es spezielle NAS Festplatten, deren Firmware und Architektur ist optimal auf den Einsatzzweck für eine Netzwerkfestplatte oder kurz NAS ausgelegt.

NAS-Festplatten unterschieden sich äußerlich nicht von normalen Festplatten. In der Firmware oder im inneren sind minimale Änderungen vorgenommen werden, die für den Dauereinsatz oder für häufiges Ein & Ausschalten oder für Langlebigkeit ausgelegt sind. Meist sind die Umdrehungen etwas langsamer und daher stromsparender als herkömmliche Desktop-Festplatten (Desktop-HDD).

Die allermeisten NAS-Festplatten sind mit speziellen Features ausgestattet. Dazu gehören z.B. TLER (Time Limited Error Recovery) von Western Digital bzw. ERC (Error Recovery Control) von Seagate. Damit werden Fehler innerhalb der Festplatte, defekte Sektoren oder andere Abnutzungserscheinungen früher erkannt und die Platte oder einzelne Sektoren frühzeitig als defekt oder fehlerhaft erkannt und aussortiert, ohne dass es zu einem Datenverlust kommt.

Kaufe eine NAS-Festplatte und nicht eine andere, auch wenn diese ein paar Euro günstiger ist. Es lohnt sich!


CMR oder SMR? Aufpassen!
Wichtig für größere Systeme!

Bereits im April 2020 hat Western Digital oder kurz WD einen Shitstorm eingefahren (ich habe hier darüber berichtet) weil sie heimlich eine bewusst schlechtere Technologie in die teureren und damit deutlich besser für ein NAS-geeigneten Festplatten eingebaut haben. Mittlerweile wird in CMR und SMR Festplatten unterschieden, doch welche ist besser und was ist der Unterschied?

SMR steht für „Shingled Magnetic Recording“ und bezeichnet eine Technik, bei der Schreibkopf auf de Festplatten minimal größer als der Lesekopf ist. Dadurch können Datenspuren leicht überlappend abgespeichert werden und damit mehr Datenspuren nebeneinander gelegt werden. Im Grunde genommen wie Dachziegel, die leicht übereinander liegen. Damit lassen sich gut (bis zu) 25% Kapazität gewinnen. Das Problem: Wenn eine Datenspur oder Daten ausgetauscht werden, müssen die beiden angrenzenden Datenspuren auch mit ausgetauscht und damit neugeschrieben werden.

Gerade bei einem RAID-System aus mehreren Festplatten mit vielen Schreibzugriffen führt das zu einer hohen Auslastung und zu einer sehr langsamen Schreibgeschwindigkeit. Im normalen Alltag könnte es teilweise nicht auffallen, wenn eine SMR-Festplatte zum Einsatz kommt.

CMR steht für „Conventional Magnetic Recording“, früher häufig auch als PMR „Perpendicular Magnetic Recording“ bezeichnet. Hier gibt es zwischen zwei Datenspuren eine kleine Lücke, so dass der Lesekopf und Schreibkopf keine weitere Spur berühren.

Daher sind CMR-Festplatten nicht nur schneller, sondern auch für den NAS Einsatz zu empfehlen.


Synology Ratgeber 1 Bay, 2 Bay, 4 Bay oder 5 Bay
Synology Ratgeber 1 Bay, 2 Bay, 4 Bay oder 5 Bay

In welchen Produkten setzen Western Digital WD und Seagate IronWolf die CMR oder SMR Techniken ein?

WD RedCMR
1TB und kleiner
8 TB und größer
SMR
2 TB, 3 TB, 4 TB, 5 TB, 6 TB
WD Red ProCMR
1TB, 2 TB, 3 TB, 4 TB, 5 TB, 6 TB, 8 TB, 10 TB und größer
SMR
WD BlueCMR
1 TB und kleiner
2 TB – 6 TB gemischt!
SMR
2 TB – 6 TB gemischt!
WD BlackCMR
1 TB, 2 TB, 4 TB, 5 TB, 6 TB
SMR
WD PurpleCMR
1 TB, 2 TB, 3 TB, 4 TB, 5 TB, 6 TB, 8 TB
SMR
IronWolfCMR
1 TB, 2 TB, 3 TB, 4 TB, 6 TB, 8 TB, 10 TB und größer
SMR
IronWolf ProCMR
2 TB, 4 TB, 6 TB, 8 TB, 10 TB und größer
SMR
BarraCudaCMR
1 TB
SMR
2 TB, 3 TB, 4 TB, 5 TB, 6 TB, 8 TB
BarraCuda ProCMR
2 TB, 4 TB, 6 TB, 8 TB, 10 TB und größer
SMR
FireCudaCMR
1 TB, 2 TB
SMR

Was sind jetzt die besten Festplatten für Synology oder QNAP Systeme?

Die besten Festplatten wurde nach den folgenden Punkten ermittelt:Herstellervorgabe, Einsatzzweck, Dauerbelastung, Performance, Testberichte, Erfahrungswerte, Empfehlungen und Rezensionen

Die besten 2 TB Festplatten für dein NAS

Letzte Aktualisierung am 3.11.2022 um 17:34 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die besten 4 TB Festplatten für dein NAS

Letzte Aktualisierung am 3.11.2022 um 17:34 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die besten 6 TB Festplatten für dein NAS

Letzte Aktualisierung am 3.11.2022 um 17:34 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die besten 8 TB Festplatten für dein NAS

Letzte Aktualisierung am 3.11.2022 um 17:34 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die besten 10 TB Festplatten für dein NAS

Letzte Aktualisierung am 3.11.2022 um 17:34 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2 Kommentare

  1. Schöner Artikel, du schreibst sehr richtig, dass SMR keine gute Lösung für NAS Systeme ist…aber empfiehlst dann eine „WD Red 6TB NAS 3.5″ Interne Festplatte – 5400 RPM Class, SATA 6 Gb/s, SMR, 256MB…“ Platte ?
    Das solltest Du korrigieren.

    Antworten
    • Danke, habe ich korrigiert.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Moin! Ich bin Dennis.
Seit 2012 als Blogger unterwegs.

Auf DennisVitt.de schreibe ich über Produktivität und NAS-Systeme.

Auf Cruisify.de über Kreuzfahrten.

Dennis

Cookie Consent mit Real Cookie Banner