Facebook vergeudet deine Zeit: Mit diesen 5 Tools bringst du deinen Fokus zurück

5 Tools zeigen dir auf, wie viel Zeit du mit Facebook oder anderen Diensten verbringst und ich zeige dir, wie du dies in den Griff bekommst.

Sei ehrlich zu dir selbst: Was machst du in Facebook? Du scrollst durch die Timeline und scrollst weiter nach unten. Siehst dir vermeintlich lustige Bildchen an und siehst Beiträge von Freunden, die dich eigentlich nicht interessieren. Doch du konsumierst mehr und scrollst weiter.
Welchen Nutzen hast du darauf gezogen? Keinen?

Facebook wurde als Netzwerk geschaffen, damit du weisst, was deine Freunde um dich herum treiben. Sie können damit prahlen und angeben. Du konsumierst viel Werbung und durch lustige Bildchen wirst du zum weitersollen animiert. Ein ewiger Kreislauf, weil es einen sehr hohen Suchtcharakter besitzt.

Doch es gibt Mittel und Wege, wie du dich selbst in den Griff bekommst und deine Abhängigkeit von Facebook schnell und sicher in den Griff bekommst.

5 Tools für mehr Kontrolle über deine „vergeudete Facebook-Zeit“

Die App „Rescue Time“

Du willst wissen, wieviel Zeit du eigentlich auf den jeweiligen Webseiten oder Programmen am Tag oder in der Woche verbringst? Dann solltest du dir mal Rescue Time installieren. So bekommst du schön vor Augen geführt, wieviel Zeit du eigentlich unnötig im Netz versurfst und sinnlos nutzt. Am besten du analysierst erstmal dein IST-Zustand, bevor du dich mit den nächsten Tipps an die Sperrung der Dienste machst.

RescueTime for Chrome and Chrome OS
RescueTime for Chrome and Chrome OS

Browser-Plugin „News Feed Eradicator for Facebook“

Diese Tool sorgt dafür, dass die Facebook Timeline komplett ausgeblendet wird. Stattdessen werden Zitate eingeblendet. Alle anderen Funktionen wie die Nachrichten, deine Gruppen oder anderen Funktionen sind weiterhin bedienbar. Es gibt auch andere Plugins, die dir stattdessen Katzenbilder anzeigen, der Sinn ist jedoch der Gleiche: Das Ausblenden der Facebook Timeline.

News Feed Eradicator for Facebook
News Feed Eradicator for Facebook
Entwickler: JDev
Preis: Kostenlos

Browser-Plugin „Social Fixer for Facebook“

Wenn du dem ganzen noch die Krone aufsetzen möchtest und auch andere Bereiche individualisieren möchtest, sowie die Facebook-Werbung auf der rechten Seite verzichten möchtest, solltest du dir mal dieses Tool ansehen. Die Einstellungen sind etwas komplizierter, aber es wird gut erklärt und Facebook wird dich weniger ablenken.

Social Fixer for Facebook
Social Fixer for Facebook
Entwickler: socialfixer.com
Preis: Kostenlos

Browser-Plugin „Stayfocused“

„Stay Focused“ heißt nichts anderes als „Bleib Fokussiert“. Diese App sorgt dafür, dass du dir einen Timer stellen kannst, der nach einer bestimmten, zuvor festgelegten Zeit, einfach den Zugang zu bestimmten Seiten sperrt. Wenn du also nur 1 Stunde Facebook am Tag nutzen möchtest, dann läuft ein Timer mit, wenn du auf diese Seite gehst. Ist die Zeit abgelaufen, erscheint die Meldung „Solltest du nicht arbeiten?“. Danach ist die Nutzung gesperrt, sofern du es so hart einstellen möchtest. Es regt sehr zum nachdenken an…

StayFocusd
StayFocusd
Entwickler: Transfusion Media
Preis: Kostenlos

Die App „Freedom“

Diese App wird nicht nur auf deinem Computer, sondern auch auf deinem Smartphone installiert und sieht aus wie in kleiner Schmetterling. Dieses Tierchen sieht niedlich aus, kann dich aber sehr nerven. Mit diesem Dienst blockst du für eine von dir bestimmte Zeit, verschiedene Dienste und den Zugang zu manchen Webseiten, sowohl an deinem Computer als auch an deinem Handy. Auch ein Geräteneustart oder ein Wechsel zum Tablet oder Smartphone hilft nichts mehr. So kannst du auf die Arbeit konzentrieren.

Laut Entwickler gehören zu den meist gesperrten Seiten: Facebook, Instagram, YouTube und Netflix. Alleine dies zeigt bereits, womit wir am meisten Zeit vergeuden…

Welche der Tools von oben hast du nun im aktiven Einsatz? Was hat es dir gebracht? Über Rückmeldung in Form von Kommentaren freue ich mich sehr. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.